Foto : privat

Jeckediz wurde gegründet von Dirk und Andy. Sie tourten durch die Sääle mit der Kombination Kölsch-Cover und eigenen Songs wie "Latte machiatto" und "Ich föhle Kölsch".

2010 gewannen sie den "Loss mer Singe" Förderpreis und damit einen Auftritt bei der "Loss mer Singe"-Sitzung im Tanzbrunnen.

 

 

 



Foto : Axel Niesen

2011 dann der erste Versuch mit mehr Instrumentation. Momo kam als Unterstützung an Saiten und Tasten dazu.



Foto : privat

Der Wunsch einmal mit kompletter Bandbesetzung aufzutreten erfüllten sich Dirk und Andreas dann im Februar 2012.
In der Kurhalle in Bad Neuenahr vor 400 Leuten wurde es ein mitreißendes Fest, dem noch drei weitere Jahreskonzerte folgten.

Von Links
Dirk, Sebastian Steffens, Winnie Schuld, Andy, Tommy, Momo



Foto : privat

Kindheitstraum Vol.1

 

Am 08.09.2012 ging für Dirk und Andy dann ein Kindheitstraum in Erfüllung. Neben dem Auftritt als Vorgruppe direkt vor den BläckFööss gabs am Ende das gemeinsame "Veedel" mit den großen Idolen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Foto : privat

Aus den Erfahrungen der "Jeckediz&Fründe" Konzert heraus war klar - wir können auch Größer.
Und so wagte man auf Einladung der Freiwilligen Feuerwehr den Versuch die Kirmeseröffnung in Bad Neuenahr zu rocken.

Dirk, Andy, Tommy und Momo brachten das Kirmeszelt in Bad
Neuenahr zum Kochen - und seitdem durften sie das noch
5mal in Folge...

 

Hier als Gast dabei : J.P. Weber

 

 

 



Foto : Stephan Wirwalski

Im Herbst 2013 fiel dann der Startschuss für Jeckediz 4.0

 

Ab der Session 2013/2014 gingen nun 4 Jeckedizze auf Tour.

 

 

 

 

 

 

 

 



Foto:privat

Weiberdonnerstag 2015 durften wir auch im DLR in Köln spielen und liessen die Leutchen mal richtig schweben...



Foto:privat

Foto:privat


Und seit der Session 2016 geht's mit Pano Petrakakis am Bass auf die Bühne...